2019AfrikaLänder ZusammenfassungMozambique

Zusammenfassung: Mozambique

1.817 km in 13 Tagen: Eine typische Sache in diesem Land ist das strenge Ahnden von Verkehrsdelikten: Gleich nach einem Kilometer wurden wir von einem Militär angehalten – Kein Gurt um. Die Polizei ist unerbittlich, deshalb fuhren wir wie Fahrschüler und waren viel vorsichtiger als sonst. Beschissene Überlandstraßen mit kraterähnlichen Auswaschungen begleiteten uns den Weg südwärts. Die Menschen sind lebenslustig und sehr schön. Das drittärmste Land der Welt überraschte uns mit dafür ungewöhnlich annehmbaren Verhältnissen und großer Liebenswürdigkeit. Das Bazzaruto Archipel gleicht Südseeinseln und wir hatten viel Spaß an weißen Stränden und Schnorchelausflügen, die uns eine außergewöhnlich schöne Vielfalt der Unterwasserwelt boten. In Tofo machten wir einen Tauchkurs, wo sonst: einem der besten Tauchreviere der Welt. Hier erlebten wir etwas ganz Besonderes: wir schwammen hautnah mit einem Wal-Hai im offenen Meer, was für uns ein großes Highlight war. Viele Spaziergänge an den unterschiedlichsten, wunderschönen Stränden ließen uns das afrikanische Beachleben vollstens genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.